Anmeldung  

An diesem Feature wird derzeit noch gearbeitet! Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

   

 Heimat-Rundschau 30.03.2015:

Hauptversammlung 2015:

Matthias Ritschmann eröffnete nach der Begrüßung aller Anwesenden und einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder die Hauptversammlung. Es waren 41 Stimmberechtigte anwesend, und die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurde festgestellt. Bei seinem Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr erwähnte er die guten Ergebnisse bei den Meisterschaften, die durchgeführten Arbeiten am Gelände, sowie die zahlreichen Veranstaltungen. Er erwähnte auch, dass im nächsten Jahr an der Hauptversammlung über eine Beitragserhöhung diskutiert werden muss, da der Württembergische Schützenverband seinerseits die Beiträge erhöht. Schriftführerin Karin Egger informierte die Anwesenden über die Beschlüsse des Ausschusses und gab einen kleinen Überblick über die Platzierungen bei den letztjährigen Meisterschaften, bei denen die Schützen ähnlich gute Platzierungen wie im Vorjahr erzielen konnten. Jürgen Allgeier fuhr mit dem Bericht des Jugendleiters fort. Er bedankte sich bei Stefan Abt, der das Jugendtraining zu einem großen Teil mit gestaltet. Beim diesjährigen Besuch auf dem Turmfest ist angedacht die Scatt-Anlage einzusetzen, mit der auch Kinder bis 12 Jahren schießen dürfen. Kassenwart Charly Häge konnte Berichten, dass die Stromkosten deutlich reduziert werden konnten und auch dieses Jahr wieder ein Zuwachs in der Kasse gelandet ist. Durch Roman Scholz berichteten die Sportleiter über die Entwicklungen der Mannschaften bei den Rundenwettkämpfen, der Beteiligung bei den Meisterschaften sowie dem jetzt wieder beginnenden Gau-Pokal. Auch Urkunden konnten für die Kreismeisterschaften 2015 verteilt werden. Besonders erwähnte er die Platzierungen der Jugendmannschaft, die sich in diesem Jahr vom 16 auf den 6. Platz in der Liga steigern konnte. Ralf Dürr konnte stellvertretend die Kassenprüfung bestätigen, und führte die Entlastung der Kasse sowie der Vorstandschaft durch die Versammlung durch. Charly Häge führte durch die diesjährigen Wahlen. Vorstand Klaus Valtingojer legte aus Beruflichen Gründen nach langjährigem Engagement sein Amt nieder. Benjamin Müller wurde von der Versammlung als Nachfolger gewählt. Ebenfalls gab es einen Wechsel bei den Sportleitern. Wolfgang Haisch wird durch Kai-Peter Schott abgelöst. Tobias Lohrmann übernimmt das Amt des Pressewarts. Matthias Ritschmann übergab den Ausgeschiedenen als Dank für das bisherige Engagement ein kleines Geschenk. Unter Punkt „Verschiedenes“ wurde die derzeit entstehende Homepage angesprochen. Unter „www.zsg-langenau.de“ ist die Homepage zu erreichen. Die Seite soll fortlaufend mit weiteren Informationen über unseren Verein gespeist werden. Matthias beendete die Veransltaltung und lud zu einem Vesper ein.

Jugendpokal Albeck:

Beim Albecker Jugendpokal konnte unsere Jugendmannschaft den 2. Platz erreichen. Durch tolle Leistungen in der Vorrunde konnte sich Rekordsieger Altheim/Weihung und unsere Mannschaft für das Halbfinal qualifizieren. Im Halbfinale gegen Oberkirchberg konnten sich unsere Schützen Stefan Abt und Tobias Allgeier die Entscheidenden Punkt holen, und den Finaleinzug sichern. Im Finale mussten diese sich aber geschlagen geben. Lediglich Jenny Jamak konnte einen Punkt für Langenau holen. Insgesamt ist der 2. Platz aber ein toller Erfolg für die Mannschaft.

 

Dienst: 03.04. bis 09.04. haben Rolf Gröner und Tobias Lohrmann. Das Schützenheim hat am Osterwochenende am Ostermontag von 9:30-12 Uhr und 14-17 Uhr geöffnet.