Anmeldung  

An diesem Feature wird derzeit noch gearbeitet! Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

   
Heimat-Rundschau 06.10.2016:
Jedermannschießen:
Am vergangenen Sonntag fand die Preisverteilung unseres Jedermannschießens im Schützenheim statt. Insgesamt 29 Mannschaften mit 134 Schützen haben in diesem Jahr teilgenommen.
Bei den Damen konnte die Mannschaft des Akkordeonorchester mit 267 Ringen den 1. Platz belegen.
Die Mannschaft des Wassersportclubs sicherte sich bei den Herren mit 279 Ringen den 1. Platz. Bei den Jugendlichen erreichte die Mannschaft des ASB den 1. Platz.
Die Einzelwertung der Damen führte Katrin Walzer mit 95 Ringen an. Bei den Herren war Oskar Kasanke mit ebenfalls 95 Ringen bester Einzelschütze. Bei den Jugendlichen unter 14 konnte sich bei den 7-9 Jährigen Alex Konanz auf dem 1. Platz mit 75 Ringen bahaupten. Bei den 10-14 Jährigen sicherte sich Nikolas Konanz mit 88 Ringen den 1. Platz.
Auf der Ehrenscheibe waren in diesem Jahr an Katrin Walzer (18,0 Teiler), Michael Döhner (22,0 T.) und Willi Patzke (66,0 T.) die besten Schützen.
Wir gratulieren allen Schützinnen und Schützen zu den sportlichen Leistungen.
Leider waren von den teilnehmenden Schützen und Mannschaften nur wenige bei der Preisverteilung anwesend. Nicht entgegengenommene Preise können noch am kommenden Sonntag, 09.10. vormittags im Schützenheim abgeholt werden.
Gaupokal:
Am 03.10. fand das diesjährige Gaupokalfinale in Kicklingen statt. 15 Schützen aus Langenau durften antreten, um gegen die Mannschaften aus Aislingen, Deisenhofen und Eppisburg den Gaupokal zu verteidigen. In einem spannenden Finale konnten wir uns, doch etwas unerwartet, wieder durchsetzen und erneut den Gaupokal gewinnen. Mit 2742,5 Punkten lagen wir zwar deutlich unter dem Vorjahresergebnis, hatten jedoch einen knappen Vorsprung auf den Zweitplatzierten Eppisburg (2717,8 P.). Langenau gewinnt somit zum insgesamt 6. Mal den Gaupokal. Unsere Wertungsschützen waren: Hermine Wörz (380,0 P.), Ferdinand Gepperth (369,6 P.), Jenny Jamak (358,0 P.), Florian Bopp (352,9 P.), Kim Schöfer (333,9 P.), Stefan Abt (321,3 P.), Matthias Ritschmann (318,5 P.) und Carola Müller (308,3 P.). Auch in den Einzelfinals waren 3 Schützen von uns vertreten: Im Einzelfinale der Auflageschützen sicherte sich Hermine Wörz mit 233,7 Punkten den 3. Platz, Ferdinand Gepperth konnte mit 196,9 Punkten den 5. Platz erreichen. Im Nichtauflage-Einzelfinale wurde Benjamin Müller 5. mit 168,5 Punkten.
Arbeitsdienst:
Am kommenden Samstag, 08.10. ist wieder Arbeitsdienst im Schützenheim. Wir wollen das Schützenheim herbst- und winterfest machen. Unter anderem müssen Dach und Dachrinnen sauber gemacht werden, das Holz abgedeckt und noch diverse Arbeiten an den Schießständen verrichtet werden. Beginn ist wieder um 9 Uhr.
Dienst: vom 07.10. bis 13.10. hat Karin Egger.