Anmeldung  

An diesem Feature wird derzeit noch gearbeitet! Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

   
Heimat-Rundschau 18.08.2016:
Gaupokal
Am letzten Freitag bestritten wir die 3. Runde des Gaupokals in Haunsheim. Für einen Auswärtswettkampf waren wir mit 24 Schützen gut vertreten. Haunsheim konnte 20 Schützen aufbringen. Auf der elektronischen Schiessanlage, bei der die erzielten Treffer der Schützen sofort auf einer Leinwand ersichtlich waren, konnten wir einige gute Blattl und Ergebnisse von uns, jedoch genauso viele von den Haunsheimer Schützen sehen. So war bereits im Vorfeld klar, dass das Ergebnis nicht eindeutig sein würde und es wurde bei jeden Schuss mitgefiebert und mitgezittert. Nach etwa 4 Stunden stand das Ergebnis fest und mit gerade einmal 4,4 Punkten Vorsprung konnten wir Haunsheim denkbar knapp und glücklich schlagen. Mit insgesamt 2773,9 zu 2769,5 Punkten ging Langenau somit als Sieger aus dieser Zitterpartie hervor. Langenau steht damit wie im Vorjahr wieder im Gaupokalfinale, das am 03. Oktober stattfinden wird.
Unsere Wertungsschützen an diesem Abend waren: Hermine Wörz (373,9 P.), Jenny Jamak (372,4 P.), Michael Wörz (372,1 P.), Rita Büter (367,0 P.), Roman Scholz (346,7 P.), Kim Schöfer (344,7 P.), Stefan Abt (301,6 P.) und Carola Müller (295,5 P.).
Landesmeisterschaften
Die diesjährigen Landesmeisterschaften wurden geschossen und unsere Schützen konnten wieder gute Ergebnisse erzielen. Jenny Jamak sicherte sich mit starken 380 Ringen den 10. Platz in der Jugendklasse. Beate Zimmermann wurde mit 369 Ringen 24. in der Juniorenklasse. Mit der Luftpistole erreichte Michael Gepperth mit 349 Ringen den 14. Platz in der Juniorenklasse. Mit der Sportpistole konnte er dank tollen 531 Ringen sogar den 3. Platz erzielen. Bei den Schülern konnte Jannig Stadler 141 Ringen erreichen.
In der Schützenklasse konnte unsere Luftgewehrmannschaft den 21. Platz mit insgesamt 1127 Ringen erreichen. Die Einzelschützen waren Philipp Bopp (379 R.), Roman Scholz (376 R.) und Kim Schöfer (372 R.).
Kim Schöfer wurde außerdem mit dem Zimmerstutzen 43. mit 244 Ringen.
Auch unsere Senioren waren wieder erfolgreich. Reinhold Büter sicherte sich den 15. Platz in der Luftgewehr Auflage mit 298 Ringen. Rita Büter könnte sich mit ebenfalls 298 Ringen sogar den 2. Platz sichern. In der Seniorenklasse B erzielte Hartmut Lange mit dem Luftgewehr 292 Ringe und erreichte Platz 16, mit dem KK-Gewehr landete er mit 282 Ringen auf dem 12. Platz.
Dienst: vom 19.08. bis 25.08. haben Thomas und Stefan Abt.